Alle auf geführten Optionen können unabhängig von Skimodell angewandt werden.

Taillierung und Skilänge wählen

Grundsätzlich haben wir uns für ein Standardportfolio an Ski längen und Skibreiten entschieden. Für wen nicht die richtigen Maße dabei sind können wir gerne eigene Maße anfertigen.

Design Beispiel: unsere Designs können frei nach wünschen erstellt werden

Die Skidesigns werden im Vorfeld erstellt und beim Bau des Skis mit Laminiert.

Auswahl der unterschiedlichen Furniere.

Soft Rocker: Der Soft Rocker ist grundsätzliche eine Variante, bei der die Vorspannung nicht bis an die breiteste Stelle im Ski reicht, um ein komfortables Aufkanten der Ski bei eher sportlichem Einsatz fehlerverzeihend leisten zu können.

Tip Rocker: Ist im vorderen Drittel des Skis ohne Schneekontakt, um sehr leicht über die Schaufel drehen zu können. Tip Rocker sind meist in Kombination mit einer positiven Vorspannung verbaut.

Doppel S Rocker: Diese ist grundsätzlich eine Full Rocker Variante, die um einen kleinen Anteil mit einer positiven Vorspannung ergänzt wird, um einen kleinen Pistenanteil noch sicher abdecken zu können.

Full Rocker: Bei der Variante Full Rocker hat die gesamte Lauffläche möglichst wenig Schneekontakt.

Standard Vorspannung: Bei einer starken Vorspannung des Skis handelt es sich tendenziell um ein schnelles Fahren, mit max. Spurtreue und aggressiven Kantengriff von der Schaufel bis ins Heck.

Starke Vorspannung: Bei einer starken Vorspannung des Skis handelt es sich tendenziell um ein schnelles Fahren, mit max. Spurtreue und aggressiven Kantengriff von der Schaufel bis ins Heck.

Grundsätzlich verbauen wir einen Schwarzen Belag, wer auf der Unterseite seines Skis noch ein Design verbauen möchte kann sich auch für einen nahezu Transparentenskibelag entscheiden.

Unsere runde Schaufelform bietet den Bestmöglichen Kanten halt auf der Piste.
Das gerade Heck bietet in Verbindung mit der Schaufel eine optimale Biegeline für den Ski.

Die Tourenschaufel sorgt für schnelles und einfaches anbringen der Felle.
Mit dem aufgebogenen Tourenheck sind die Montagen der Tourenfelle kinderleicht.

Die Rideschaufel sorgt für maximalen Auftrieb abseits der Pisten.
Durch das breite Heck ist am Ende des Ski der Druck besser zu Steuern.

Neben der Optik auf ober Seite und Lauffläche des Skis können wir auch den seitlichen Verlauf des Skis bunt gestalten.

Sicherheitsbindungen von Vist mit verschiedensten Farben passen zum Skidesign

Unsere Touren Bindung von Marker sorgen für die Nötigen Sicherheitsstandards.

Gerne statten wir den Ski auch noch mit passgenauen Kohlafellen aus. Skiunabhängig